Aktuelles

18. Mai 2017

Musik im Garten

The Beat

23. März 2017

"Singen im KuK"

März23.3. "Singen im KuK" um 19.30 Uhr

23. Februar 2017

"Singen im KuK"

Februar23.2. "Singen im KuK" um 19.30 Uhr

Sprung in die Musik

Ein Wochenende voller Musik - Dissen spielt auf

Am Wochenende vom 3.-5 Juni 2011 veranstaltet die Projektgruppe "Sprung in die Musik" zusammen mit dem Kunst- und Kulturverein Dissen e.V. (KuK) ein ganz besonderes Musikfestival. Unter dem Motto "Musik verbindet" treffen Musiker aus verschiedenen Musikrichtungen aufeinander und verbinden sich mit dem Publikum.

Neben etablierten Bands und Musikern soll es auch für Neugierige viele Möglichkeiten geben, einmal in die Musik hineinzuschnuppern. Angesprochen sind alle Altersgruppen, Bildungsschichten und Nationalitäten. Die Idee ist, voneinander zu lernen und Neues zu entdecken. So gibt es während des Wochenendes viele Mitmachaktionen.

Ganz besonders soll die junge Generation angesprochen werden. Der Osnabrücker Musiker Jerome Morris (Morris Minor) gibt beispielsweise am Samstagnachmittag ein Konzert für Kinder im Grundschulalter, das sehr schnell zu einem Konzert mit Kindern wird. Am Sonntag können Kinder unter Anleitung von Werner Abendroth ihre eigenen Instrumente bauen. Ganz besonders interessant ist sicherlich das Rap-Projekt für Jugendliche mit dem Bielefelder Musiker Patrick von Bortkewitsch. Die Jugendlichen treffen sich einige Male vor dem Festival mit dem Musiker und werden ihren eigenen Song dichten, üben und dann am Samstag auf der Bühne präsentieren. Die jungen Trommler der Gruppe "Green Beats" aus Hagen werden am Sonntag sicher nicht nur ihre Altersgenossen begeistern. Geplant ist auch ein Konzert mit den vier jungen Blechbläsern aus Dissen, die bei dem Landeswettbewerb von "Jugend musiziert" den ersten Platz gemacht haben.

Weitere Höhepunkte des Wochenendes werden sicher die Konzerte der 50-köpfigen Jugendblasorchester aus der befreundeten Gemeinde Thum im Erzgebirge am Freitag- und Samstagabend. Am Freitag um 21.00 Uhr wird die Gruppe "Crystal Pasture" der Menge einheizen. Der Sound der Band lässt sich mit Bauernpolka, Kirmessounds, Indiefolk, Ska, Spaghettiwestern und europäischer Folklore wohl am besten beschreiben und ist jederzeit, unbeschreiblich, ja fast schon zwingend tanzbar. Ganz einfach Dorfmusik für jederman, die vorgetragen mit Schmiß, Schweiß, Schmalz und der Fähigkeit sich selber nicht allzu ernst zu nehmen ihren ganz eigenen Charme entfaltet.

Für viele Besucher wird das Konzert von Ismail Türker aus Osnabrück ein sehr interessantes Erlebnis. Er spielt das türkische Lauteninstrument Saz, das vielen Besuchern noch nicht so bekannt sein dürfte. Er tritt zusammen mit einer Gruppe von Kindern und Jugendlichen auf. Den farbenfrohen Abschluss am Samstagabend wird ein Konzert von Opus-Arte-Opera aus Borgholzhausen bilden. Neben den professionellen Opernsängern werden auch einige Laien auf der Bühne stehen. Hobbysänger können sich im Vorfeld bewerben, um einmal bei so einem tollen Ensemble mitzusingen. Am Sonntag findet ein Jazzfrühstück mit der Band Saimaa aus Halle statt, die mit finnischem Tango und jazzigen Balladen das Publikum begeistern werden.

Der Kunst- und Kulturverein freut sich auf alle Musikinteressierte, egal ob als Musiker oder Gäste. Die Veranstaltung wird von der Stadt Dissen und der Generaldirektion Bildung in Brüssel bezuschusst, sowie von ortsansässigen Unternehmen gefördert.

 

Eintritt: Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre Eintritt frei!

Tagesticket 5,00 Euro für Erwachsene
Wochenendticket 10,00 Euro für Erwachsene